Physiofobi.de, Fortbildung rund um die Physiotherapie, Manuelle Therapie
Physiotherapie Homepage
zur www.physioweb.de Homepage
/ fobi

Fortbildungen

zum Hilfsmittelshop desicare.de
Impressum  |  Presse  |  Wissen  |  Foren  |  Newsletter  |  Service  |  mein Physioweb
Schnellsuche in Rubrik Hilfe zur Suchfunktion
User / Passwort
angemeldet bleiben? KLICK
NeuanmeldungPasswort vergessen ?
Fortbildung
Themen
Ortho
Neuro/Kinder
Verhalt/Erleb
Gyn/Uro
Sport/Fitness
Praxisführung
asiat/ganzheit
Ergotherapie
Logopädie
Pflege
Kommunikat.
Arbeitswelt
Psyche
Sonstige



E-Mail an webmaster physioweb.de
Datum:
30.06.2022
6 Uhr 52

 

 

 

 


Fortbildungen:

Es werden die Fortbildungen 1 bis 10 (10) angezeigt
Geben Sie hier Ihre Suchkriterien ein:
Suchtext (Thema oder Ort)
Land / PLZ
zum Fachbereich:
Referent:
Fortbildungsanbieter

 

02.07.22
Dynamic Tape DE-31812 Bad Pyrmont
Dauer von 09.00 - 17.00 Uhr

169,00 EUR
9 Fortbildungspunkte
Detailsinfos In Zusammenarbeit mit Dynamic Tape

Step by Step zum Erfolg mit: DYNAMIC TAPE™

Was ist DYNAMIC TAPE™?
DYNAMIC TAPE™ ist eine Revolution beim Taping. Wie das?

Lassen Sie uns mit ein wenig über das Band selbst beginnen

- DYNAMIC TAPE™ besteht aus einem synthetischen, Stretch-Nylon &
Lycra-Tuch im Vergleich zu Kinesiologie-Bändern, die überwiegend
aus Baumwolle bestehen
- DYNAMIC TAPE™ ist entworfen, um in alle Richtungen zu strecken (4-
Wege-Stretch), während Kinesiologie-Bänder entworfen sind, um in
Längsrichtung (2-Wege-Stretch)
- DYNAMIC TAPE™ hat viele Male den Widerstand und Rückstoß, -
verglichen mit einem Bungee-Cord. Kinesiologie Bänder haben eine
sehr sanfte Rückstoß, entworfen, um die Haut zu heben.
- DYNAMIC TAPE™ kann sich über 200% seiner Ruhelänge ohne
restriktiven Endpunkt ausdehnen. Kinesiologie-Bänder strecken
typischerweise 140% - 180% mit einem definierten starren
Endpunkt, wo das Band sich nicht mehr ausdehnt. Dies verhindert,
dass das Band mit dem Körperteil in einer verkürzten Position
angewendet wird, während die gesamte Reichweite beibehalten wird.
- DYNAMIC TAPE™ ist so konzipiert, dass es mechanisch arbeitet, um
Bewegungsmuster zu verändern, während er die Last absorbiert und
diese Energie wieder in Bewegung versetzt, ohne den
Bewegungsbereich zu beschränken.

Ein mehrstufiger Ansatz für das Biomechanical Tape ®
DYNAMIC TAPE™ ist keine Kinesiologie oder ein StabilisationsTape. Es ist das "Original" Biomechanical Tape ®, eine völlig neue Kategorie von Sport und therapeutischen Taping. Diese innovativen 4-Wege-Streckbänder mit starker elastischer Beständigkeit und Rückstoß unterschiedlicher Sorten absorbieren und spritzen Kraft, um die Arbeitsbelastung des Körpers zu reduzieren.

Warum heißt es " Biomechanical Tape ®"?
Bei DYNAMIC TAPE™ geht es darum, die Last, Bewegungsmuster und die Funktion zu managen, indem sie Kraft in das System einführt und auf fundierte klinische Argumentation basiert. Biomechanik ist definiert als "das Studium der mechanischen Gesetze in Bezug auf die Bewegung oder Struktur der lebenden Organismen." DYNAMIC TAPE™ ist ein extern aufgebrachtes lastabsorbierendes Produkt, das die Arbeit der Muskeln und die Bewegung der Gelenke beeinflusst. Kinesiologie-Bänder sind entworfen, um die Haut zu heben, um Platz zu schaffen, um Druck von schmerzempfindlichen Strukturen zu nehmen, die Durchblutung zu erhöhen oder die Muskelaktivität über den Eintritt in das Nervensystem durch die Haut zu beeinflussen. DYNAMIC TAPE™ passt nicht zu dieser Kategorie, aber es passt zu den Konzepten der Biomechanik. In der Tat hat DYNAMIC TAPE™ mehr gemeinsam mit traditionellen, starren StabilisationsTape, Mulligan und McConnell Taping, als es mit Kinesiologie Taping tut.

Wie funktioniert das dynamische Taping?
Ein Fokus auf Bewegung, Funktion und Last erlaubt uns effektive Ergebnisse zu erzielen. DYNAMIC TAPE™ wurde speziell entwickelt, um eine starke mechanische Unterstützung zu bieten:
• Reduzieren Sie die Arbeit an verletzten Geweben
• Schwache Muskeln unterstützen
• Verbesserung der Bewegungsmuster
• Verstärkungsstabilität über Kraftschlussmechanismus
• Position ändern, um die Fähigkeit des Muskels zu verbessern, Kraft zu erzeugen (Längenspannungsverhältnis)

DYNAMIC TAPE™ macht das alles mit einem weichen, atmungsaktiven Band, das von so hoher Qualität und Kraft ist, dass professionelle Athleten auf der ganzen Welt unserem Produkt jeden Tag vertrauen.

Von der Rehabilitation bis zur WM verändert DYNAMIC TAPE™ die Art und Weise, wie wir Sport und therapeutisches Taping betrachten.
Referent/en:
Britta Dahmen Kurse


es sind freie Kursplätze verfügbar

zur Direktanmeldung
Veranstalter Fortbildungsinstitut der m&i Klinikgesellschaft in Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Fon:05281/6210-1900
Fax:05281/6201-1915
info@fortbildung-pyrmont.de

alle Veranstaltungen
eig.Termin ändern / löschen    es ist noch keine PDF-Datei verfügbar es ist noch keine Bildergalerie verfügbar es ist noch kein YouTube-Video verfügbar

 


03.07.22
Flossing Therapie (P&S) DE-31812 Bad Pyrmont
Dauer von 08.30 - 16.00 Uhr

159,00 EUR
8 Fortbildungspunkte
Detailsinfos Die Flossing Therapie stellt einen wichtigen Eckpfeiler, ein wirkungsvolles Werkzeug für eine hocheffektive, funktionelle Therapie.

Für das Flossing benötigt man ein Flossband, ähnlich einem Gymnastikband, nur schmaler und dicker. Mit dem Flossband wird das Gelenk oder die Region, die behandelt werden soll, straff umwickelt. Unter diesem Druck werden dann aktive und passive Bewegungen ausgeführt.

Nach maximal 2-3 Minuten wird das Band wieder abgenommen.

In diesem Kurs wird das Flossing mit seinen Anwendungsmöglichkeiten und -grenzen praktisch vorgestellt.

Kursinhalt:
- Wirkungsweise des Flossing - Theorien und Studien
Materialkunde
- Erarbeiten der verschiedenen Anlagen
- Indikationen / Kontraindikationen
- Behandlungsdemonstrationen
- Kombination des Flossing mit anderen therapeutischen Techniken
(MT/ Fazientherapie/ PNF/ AP/ etc.)
- Flossing in der Sportphysiotherapie
- Einsatzmöglichkeiten des Flossing in Lymphologie
- und viele Tricks für die tägliche Arbeit
Referent/en:
Andreas Plaul,Kolja Schweins Kurse


es sind freie Kursplätze verfügbar

zur Direktanmeldung
Veranstalter Fortbildungsinstitut der m&i Klinikgesellschaft in Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Fon:05281/6210-1900
Fax:05281/6201-1915
info@fortbildung-pyrmont.de

alle Veranstaltungen
eig.Termin ändern / löschen    es ist noch keine PDF-Datei verfügbar es ist noch keine Bildergalerie verfügbar es ist noch kein YouTube-Video verfügbar

 


13.08.22
KIK-X-Band - Kreuzbandruptur - Was nun??? DE-31812 Bad Pyrmont
Dauer Täglich von 09.00 - 17.30 Uhr

220,00 EUR
20 Fortbildungspunkte
Detailsinfos In Zusammenarbeit mit dem Institut für Osteopathie und Manuelle Therapie (INOMT)

Kurszeiten: Täglich von 09.00 - 17.30 Uhr

Ziel dieses Kurses ist es, ein klinisches Entscheidungskonzept im Umgang mit Patienten mit Ruptur des vorderen Kreuzbandes zu erstellen.

Das Für und Wider von konservativer und operativer Primärversorgung werden an Hand aktueller Studienlage abgewogen, physiologische Prozesse erläutert und Stufenpläne bis zur Rückkehr in den Sport erarbeitet. „Return to Activity“

Inhalt:
- Anatomie-Innervation-Vaskularisation-Embryologie
- Bedeutung/Funktion/Biomechanik des X-Bandes
- Neuste wissenschaftliche Aspekte und Erkenntnisse der X - OP`s
- Kritische Betrachtung in der Rehabilitation
- Assessmentverfahren
- Konsequenz für die PT Behandlung in der Praxis
- Fallbesprechungen
Referent/en:
Jörg Michalewicz Kurse


es sind freie Kursplätze verfügbar

zur Direktanmeldung
Veranstalter Fortbildungsinstitut der m&i Klinikgesellschaft in Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Fon:05281/6210-1900
Fax:05281/6201-1915
info@fortbildung-pyrmont.de

alle Veranstaltungen
eig.Termin ändern / löschen    es ist noch keine PDF-Datei verfügbar es ist noch keine Bildergalerie verfügbar es ist noch kein YouTube-Video verfügbar

 


20.08.22
Nordic Walking Trainer DE-31812 Bad Pyrmont
Dauer 1. & 2. Tag von 09.00 - 18.00 Uhr

299,00 EUR
20 Fortbildungspunkte
Detailsinfos In Zusammenarbeit mit der Akademie für Prävention und Fitness

Kursbeschreibung:
Nordic Walking ist das immer junge Thema im Ausdauersport und vermittelt neben einem effektiven Herz-Kreislauftraining auch anregende Naturerlebnisse an der frischen Luft.

Erlebt ein modernes und effektives Cardiotraining in Form eines ganzheitlich orientierten Gesundheits- und Fitnessprogramms und schließt die Lücke zwischen Joggen und Wandern, mit entsprechender Technikschulung und weiterführenden praktischen Inhalten.

Die Teilnehmer erhalten ein Paar Nordic Walking-Stöcke für die Dauer des Lehrgangs zur kostenlosen Nutzung.

Inhalt:
- Entstehen, Nutzen und Wirkungsweisen des NW
- Ausrüstung, Schuhe und Stöcke
- Trainingswissenschaftliche und sportmedizinische Grundlagen
- Techniken des Nordic Walking
- Training mit Herzfrequenzmessgerät in Theorie und Praxis
- Organisation, Finanzierung und Marketing eines Kurses
Referent/en:
Christian Kunert Kurse


es sind freie Kursplätze verfügbar

zur Direktanmeldung
Veranstalter Fortbildungsinstitut der m&i Klinikgesellschaft in Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Fon:05281/6210-1900
Fax:05281/6201-1915
info@fortbildung-pyrmont.de

alle Veranstaltungen
eig.Termin ändern / löschen    es ist noch keine PDF-Datei verfügbar es ist noch keine Bildergalerie verfügbar es ist noch kein YouTube-Video verfügbar

 


20.08.22
Bobath - Grundkurs (IBITA anerkannt) DE-31812 Bad Pyrmont
Dauer täglich von 09.00 - 18.00 Uhr / Am letzten Tag bis 14.00 Uhr

Teil 2: 10.12. - 16.12.2022

1.710,00 EUR
150 Fortbildungspunkte
Detailsinfos Der Bobath-Grundkurs ist ein weltweit anerkannter problemlösender Ansatz in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit Erkrankungen des Zentralen Nervensystems. Neueste Ergebnisse der Neurorehabilitationsforschung fließen ein und belegen die Aktualität dieses lebendigen Konzeptes.

Der Kurs ist von der IBITA (International Bobath Instructors TRaining Association) anerkannt und führt nach erfolgreicher Lehr-Lernzielkontrolle zur Erteilung des von den Krankenkassen geforderten Zertifikates.

Die Bobath-Grundkurse beinhalten und vermitteln evidence basierte Maßnahmen in allen Phasen der Neurorehabilitation. Die theoretischen Grundlagen entsprechen dem aktuellen Stand der Medizin auf der Grundlage klinischer Studien und medizinischer Veröffentlichungen. (EbM)

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Ergo- oder PhysiotherapeutIn sowie eine praktische Tätigkeit von mindestens einem Jahr nach der Anerkennung in Vollzeitbeschäftigung oder eine zweijährige Halbtagsanstellung.

Während des praktischen Teils üben die Teilnehmenden untereinander und behandeln neurologisch erkrankte Patienten unter Anleitung der Instruktoren.

Seminarschwerpunkte:
- Neueste neuro-rehabilitative Grundlagen
- Clinical Reasoning Konzept
- ICF-basiert
- Verbindungen zu anderen therapeutischen Techniken
Inhalte können auch auf andere Behandlungen
(orthopädische/traumatologische) übertragen werden
- Individuelle Förderung und Evaluation der TeilnehmerInnen

Inhalte:
- Geschichte und Darstellung des Bobathkonzeptes
- Analyse und Facilitation der normalen Bewegung
- Darstellung der pathologischen Motorik
- Neurophysiologie/Neuropathologie
- Neuropsychologische Aspekte und Kommunikationsprobleme werden von
einem Arzt bzw. Logopäden dargestellt
- Probleme und therapeutische Behandlungsmöglichkeiten in der
Frühphase
- Schulter-Handprobleme
- Spezielle Wahrnehmungsstörung: das Pusher -Syndrom
- ADL Training
- Prakt. Patientendemonstrationen: Befund / Behandlung
- Befundung und Behandlung von Patienten durch die Instruktor und
die Kursteilnehmer Entwicklung von Lösungsstrategien

Praktischer Teil:
- Analyse und Behandlung des Rumpfes
- Stand und Gangprobleme und deren Behandlung
- Spezielle Techniken für die Behandlung des Gesichts, des Armes und
der Hand
- Transfers
- Spezielle Techniken in der Frühphase

Lehr-/Lernzielkontrollen:
- Schriftliche Lernzielkontrolle
- Erstellung eines Befundbogens/Behandlungsplanes (Hausarbeit)
- Projektarbeit
- Evaluation der Behandlungen

Hinweis: Auf der Internetseite des VeBID sind jetzt auch die Modalitäten der Lehr-Lernziel-Kontrollen des Bobath-Zertifikatkurses veröffentlicht.
Referent/en:
Rainer Pfundstein Kurse


es sind freie Kursplätze verfügbar

zur Direktanmeldung
Veranstalter Fortbildungsinstitut der m&i Klinikgesellschaft in Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Fon:05281/6210-1900
Fax:05281/6201-1915
info@fortbildung-pyrmont.de

alle Veranstaltungen
eig.Termin ändern / löschen    es ist noch keine PDF-Datei verfügbar es ist noch keine Bildergalerie verfügbar es ist noch kein YouTube-Video verfügbar

 


27.08.22
Vital & Fit ab 60 DE-31812 Bad Pyrmont
Dauer von 09.00 - 18.00 Uhr

249,00 EUR
8 Fortbildungspunkte
Detailsinfos In Zusammenarbeit mit der Gesundheitsakamdemie Vital und Kunert Gesundheit

Kursbeschreibung:
Erweitern Sie Ihr Kursprogramm um eines der zukunftsweisendsten Angebote im Fitness- und Gesundheitssport für die Zielgruppe 60plus. Neben wichtigen theoretischen und praktischen Grundlagen des Fitness- und Gesundheitstrainings in der Altersgruppe ab 60 Jahren, erhalten Sie detailierte Informationen über die Bereiche Kursplanung und -organisation, Belastungsstufen und Kontrollmoöglichkeiten sowie Wissenswertes zu Kooperation mit Krankenkassen etc.

Gleichzeitig wird das Kurskonzept Vital & Fit ab 60 – Gesundes Krafttraining für Senioren in Theorie und Praxis vorgestellt, das dem Leitfaden Prävention entspricht und in diesem Kontext von den Krankenkassen als Präventionsleistung nach § 20 SGB V anerkannt werden kann.

Wir weisen darauf hin, dass für den praktischen Unterricht Sportzeug benötigt wird.

Inhalt:
- Theoretische Vorstellung des §20-Konzeptes Vital & Fit ab 60
- Praktische Einführung in die Konzeptbausteine
- Grundlagen des Fitness- und Gesundheitssports für Senioren
- Trainingswissenschaftliche Grundlagen
- Exemplarische Übungsstunde
- Körperwahrnehmung und Entspannung
- Kursplanung und Organisation
Referent/en:
Christian Kunert Kurse


es sind freie Kursplätze verfügbar

zur Direktanmeldung
Veranstalter Fortbildungsinstitut der m&i Klinikgesellschaft in Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Fon:05281/6210-1900
Fax:05281/6201-1915
info@fortbildung-pyrmont.de

alle Veranstaltungen
eig.Termin ändern / löschen    es ist noch keine PDF-Datei verfügbar es ist noch keine Bildergalerie verfügbar es ist noch kein YouTube-Video verfügbar

 


03.09.22
Lymphtape (P&S) DE-31812 Bad Pyrmont
Dauer von 09.00 - 16.15 Uhr

145,00 EUR
8 Fortbildungspunkte
Detailsinfos In Zusammenarbeit mit P&S Fobis und der m&i Fachklinik

Der Tageskurs steht ganz im Sinne des Lymphsystems (LS) und deren Behandlungsmöglichkeiten & -strategien bei speziellen Abflussstörungen.

Nach der allgemeinen Einführung in den Bereich des „Kinesiologie Tapings“ mit dem 4 Säulen Prinzip, der Materialbeschaffenheit, etc. tauchen wir in die Tiefen der Lymphe.

Über die anatomischen und physiologischen Beschaffenheit des Lymphsystems LS werden wir die Pathologien und damit verbunden die Folgen für den Bereich der Indikationen und Kontraindikationen bei der Anwendung von LT und der Besonderheiten ableiten.

Theorie und Praxis sind dabei von besonderer Bedeutung.

Ein Kurs für alle, die ein besonderes Interesse an dieser spezifischen Tapetechnik haben.

Theorie
- Anatomie/ Physiologie des Lymphsystems
- Pathologie des Lymphsystems
- Kontraindikation Lymphtape
- Indikation Lymphtape

Praxis
- Lymphtaping bei intakten Lymphknoten (obere/ untere Extremität)
- Lymphtaping bei insuffizienten Lymphknoten (obere/ untere
Extremität)
- Anastomosen Tape
Referent/en:
Andreas Plaul,Kolja Schweins Kurse


es sind freie Kursplätze verfügbar

zur Direktanmeldung
Veranstalter Fortbildungsinstitut der m&i Klinikgesellschaft in Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Fon:05281/6210-1900
Fax:05281/6201-1915
info@fortbildung-pyrmont.de

alle Veranstaltungen
eig.Termin ändern / löschen    es ist noch keine PDF-Datei verfügbar es ist noch keine Bildergalerie verfügbar es ist noch kein YouTube-Video verfügbar

 


03.09.22
Neuropsychologische Störungen DE-31812 Bad Pyrmont
Dauer von 09.00 - 16.00 Uhr

130,00 EUR
Detailsinfos In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Geriatrie e.V.

Neuropsychologische Störungen beeinträchtigen Antrieb, Kommunikation, Wahrnehmung, Affektivität und Sozialverhalten. Sie haben deshalb erhebliche Auswirkungen auf die Lebensführung und Lebensqualität der Betroffenen.

Gleichzeitig ist das Vorliegen neuropsychologischer Störungen mit erheblichen Gefährdungen verbunden: sie beeinflussen die Krankheitsbewältigung ungünstig, und erschweren die Versorgung der Betroffenen in Akutmedizin und Rehabilitation.

Inhalte:
- Halbseitenunaufmerksamkeit (Neglect)
- Wahrnehmungsstörungen
- Aufmerksamkeitsdefizite
- Aphasie
- Apraxie
- Gedächtnisstörungen
- Beeinträchtigungen der Handlungsplanung und Handlungskontrolle
verminderte Störungswahrnehmung
- Störungen der Affektivität, des Antriebs und des Sozialverhaltens
Therapeutische und rehabilitative Möglichkeiten

Lernziele: Teilnehmer…
- können Symptome erkennen, beschreiben und dokumentieren
insbesondere bei atypischen Verläufen.
- können Wissen individualisiert und differenziert anwenden.

Wir sind autorisierter Bildungspartner für die ZERCUR Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege und Therapeuten. Sie können diese Fortbildung für die Fachweiterbildung beim Bundesverband Geriatrie e.V anrechnen lassen.

Voraussetzungen:
Absolvierter Zercur Geriatrie® Basislehrgang Geriatrie und mindestens 6 Monate Berufspraxis
Referent/en:
Dr. med. Kersten Langohr Kurse


es sind freie Kursplätze verfügbar

zur Direktanmeldung
Veranstalter Fortbildungsinstitut der m&i Klinikgesellschaft in Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Fon:05281/6210-1900
Fax:05281/6201-1915
info@fortbildung-pyrmont.de

alle Veranstaltungen
eig.Termin ändern / löschen    es ist noch keine PDF-Datei verfügbar es ist noch keine Bildergalerie verfügbar es ist noch kein YouTube-Video verfügbar

 


03.09.22
Dynamic Tapes für Pferde Teil 1 DE-31812 Bad Pyrmont
Dauer von 13.00 - 17.00 Uhr

50,00 EUR
Detailsinfos In Zusammenarbeit mit Dynamic Tape

Kursort: Reitschule Arkadia, Lange Wand 21, 31812 Bad Pyrmont

Inhalt:
Dieser Kurs richtet sich an medizinisch interessierte Pferdebesitzer und Human-physiotherapeuten, die einen Einblick in die Behandlung von Pferden im Bereich des Tapens erhalten möchten.

In diesem Kurs werden Ihnen die Anatomischen und Physiologischen Grundlagen des Pferdes näher gebracht, damit sie mit diesem Wissen im Folgekurs "DynamicTape für Pferde" , am darauf folgenden Tag, arbeiten können.

Wie funktioniert das dynamische Taping?
Ein Fokus auf Bewegung, Funktion und Last erlaubt uns effektive Ergebnisse zu erzielen. DYNAMIC TAPE™ wurde speziell entwickelt, um eine starke mechanische Unterstützung zu bieten:
• Reduzieren Sie die Arbeit an verletzten Geweben
• Schwache Muskeln unterstützen
• Verbesserung der Bewegungsmuster
• Verstärkungsstabilität über Kraftschlussmechanismus
• Position ändern, um die Fähigkeit des Muskels zu verbessern, Kraft zu erzeugen (Längenspannungsverhältnis)


Step by Step zum Erfolg mit: DYNAMIC TAPE™

Was ist DYNAMIC TAPE™?

DYNAMIC TAPE™ ist eine Revolution beim Taping. Wie das?

Lassen Sie uns mit ein wenig über das Band selbst beginnen

DYNAMIC TAPE™ besteht aus einem synthetischen, Stretch-Nylon &
Lycra-Tuch im Vergleich zu Kinesiologie-Bändern, die überwiegend
aus Baumwolle bestehen

DYNAMIC TAPE™ ist entworfen, um in alle Richtungen zu strecken (4-Wege-Stretch), während Kinesiologie-Bänder entworfen sind, um in Längsrichtung (2-Wege-Stretch)

DYNAMIC TAPE™ hat viele Male den Widerstand und Rückstoß, verglichen mit einem Bungee-Cord. Kinesiologie Bänder haben eine sehr sanfte Rückstoß, entworfen, um die Haut zu heben.

DYNAMIC TAPE™ kann sich über 200% seiner Ruhelänge ohne restriktiven Endpunkt ausdehnen. Kinesiologie-Bänder strecken typischerweise 140% - 180% mit einem definierten starren Endpunkt, wo das Band sich nicht mehr ausdehnt. Dies verhindert, dass das Band mit dem Körperteil in einer verkürzten Position angewendet wird, während die gesamte Reichweite beibehalten wird.

DYNAMIC TAPE™ ist so konzipiert, dass es mechanisch arbeitet, um Bewegungsmuster zu verändern, während er die Last absorbiert und diese Energie wieder in Bewegung versetzt, ohne den Bewegungsbereich zu beschränken.
Referent/en:
Christina Drüke Kurse


es sind freie Kursplätze verfügbar

zur Direktanmeldung
Veranstalter Fortbildungsinstitut der m&i Klinikgesellschaft in Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Fon:05281/6210-1900
Fax:05281/6201-1915
info@fortbildung-pyrmont.de

alle Veranstaltungen
eig.Termin ändern / löschen    es ist noch keine PDF-Datei verfügbar es ist noch keine Bildergalerie verfügbar es ist noch kein YouTube-Video verfügbar

 


04.09.22
Neurodegenerative Erkrankungen DE-31812 Bad Pyrmont
Dauer von 09.00 - 16.00 Uhr

130,00 EUR
Detailsinfos In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Geriatrie e.V.

Im Seminar werden wesentliche Aspekte häufiger neurodegenerativer Erkrankungen dargelegt. Den Teilnehmern des Seminars wird damit die Möglichkeit geboten, typische Symptome, therapeutische Möglichkeiten und Grenzen in der Behandlung kennenzulernen. Sie werden befähigt individualisierte und differenzierte Handlungsstrategien abzuleiten und anzuwenden.

Inhalte:
- Bewegungsstörungen und weitere Symptome bei Parkinson-Syndrom,
ALS, MS
- Skalen zur Einschätzung des Schweregrades der Erkrankung
- Typische Komplikationen und ihre Prophylaxe
- Medikamentöse und nichtmedikamentöse Therapieansätze
- Spezielle Pflegeaspekte
- Hilfsmittelversorgung
- Prognose

Wir sind autorisierter Bildungspartner für die ZERCUR Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege und Therapeuten. Sie können diese Fortbildung für die Fachweiterbildung beim Bundesverband Geriatrie e.V anrechnen lassen.

Voraussetzungen:
Absolvierter Zercur Geriatrie® Basislehrgang Geriatrie und mindestens 6 Monate Berufspraxis
Referent/en:
Dr. med. Kersten Langohr Kurse


es sind freie Kursplätze verfügbar

zur Direktanmeldung
Veranstalter Fortbildungsinstitut der m&i Klinikgesellschaft in Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Fon:05281/6210-1900
Fax:05281/6201-1915
info@fortbildung-pyrmont.de

alle Veranstaltungen
eig.Termin ändern / löschen    es ist noch keine PDF-Datei verfügbar es ist noch keine Bildergalerie verfügbar es ist noch kein YouTube-Video verfügbar

 




zurück zur Fortbildungsübersichtzurück zur Fortbildungsübersicht    selbst Termin hinzufügen >>>



| Berufsverbände dt | Berufsverbände and. | Physiotherapieforum  | Facharbeiten | Fachhochschulen | Fortbildung | Datenschutz | Impressum | Kleinanzeigen | Kongressveranstalter | News | Newsletter | Partner | Presse | Physiotherapie-Portal | Schulen | Selbsthilfe | Stellenbörse/Jobs | User |





Desimed GmbH & CO. KG