Forum für Physiotherapie-Schüler in der Physiotherapie,
Physiotherapie Homepage
zur www.physioweb.de Homepage
/physioforum

Diskussionsforen

zum Hilfsmittelshop desicare.de
Impressum  |  Presse  |  Wissen  |  Foren  |  Newsletter  |  Service  |  mein Physioweb
Schnellsuche in Rubrik Hilfe zur Suchfunktion
User / Passwort
angemeldet bleiben? KLICK
NeuanmeldungPasswort vergessen ?
Boards
Themen
Physio-allg.
Wissen/QM
Schülerforum
Ortho/Trauma
Neuro/Kinder
Alternativ-Th.



E-Mail an webmaster physioweb.de
Datum:
06.07.2022
12 Uhr 17

 

 

 

 


User-Board
Visitenkarte User-online Freunde Nachrichten Suche

Forum für Physioschüler und -Studenten

wechseln Sie bei Bedarf links in ein anderes Themenforum oder wählen Sie alle Foren!
Suche nach:
alphabetische Suche:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z

Lesen Sie hier Beiträge zum Thema
"osteoporose (max. 12)"

Eine Antwortmöglichkeit finden Sie am Seitenende

Beitrag "osteoporose" lesen  
Nachricht von:
[ vera ]  
Betreff: osteoporose
geschrieben am: 04.12.2005 19:31
Nachricht:

hallo,
ich bin im 2.ausbildungsjahr und keine erfahrung mit osteoporosepatienten. nun muss ich eine kg-gruppenbehandlung für 6 pat. mit osteoporose-stadium 1 , durchschnittsalter: 60 jahre. kann mir jemand seine erfahrung mitteilen oder einen tip geben?
ich bin für jeden hinweis dankbar
vera

Beitrag "Osteoporose" lesen  
Nachricht von: [ Renate ]
Betreff: Osteoporose
geschrieben am: 06.02.2002 19:40
Nachricht:

Das wichtigste sind sicherlich immerwieder Streckübungen mit Stab oder an der Wand. Geeignete Therapiemethoden sind nach meiner Erfahrung Feldenkrais, Taj Chi, aber genausogut auch Wassergymnastik (nichts allzu wildes). Nicht vergessen sollte man aber auch die Ernährung. Da langt alleine nicht die vermehrte Calciumzufuhr über Milch etc, wichtig sind eben auch die Vermeidung von Phosphat (z.B. in Wurstwaren) , da dies ein Gegenspieler zum Calcium ist. Das Vit. D spielt dann auch noch eine wichtige Rolle. Am besten man geht mal zu einer Ernährungsberatung und zu einer Selbsthilfegruppe. Da gibt es einen Haufen wichtiger Informationen.

mein Beitrag / Antwort im Forum:
Bitte loggen Sie sich einmalig als User ein ! oder melden sich HIER neu an
User:
Passwort:

Forum für Physioschüler und -Studenten

Betreff:
Nachricht:

 

zurückzurück

 



Desimed GmbH & CO. KG

Datei aktualisiert am: 25.07.10