Physiotherapie-Forum für Deutschland,
Physiotherapie Homepage
zur www.physioweb.de Homepage
/physioforum

Diskussionsforen

zum Hilfsmittelshop desicare.de
Impressum  |  Presse  |  Wissen  |  Foren  |  Newsletter  |  Service  |  mein Physioweb
Schnellsuche in Rubrik Hilfe zur Suchfunktion
User / Passwort
angemeldet bleiben? KLICK
NeuanmeldungPasswort vergessen ?
Boards
Themen
Physio-allg.
Wissen/QM
Schülerforum
Ortho/Trauma
Neuro/Kinder
Alternativ-Th.



E-Mail an webmaster physioweb.de
Datum:
01.10.2022
13 Uhr 13

 

 

 

 


User-Board
Visitenkarte User-online Freunde Nachrichten Suche

Forum für Physiotherapeuten allgemein

wechseln Sie bei Bedarf links in ein anderes Themenforum oder wählen Sie alle Foren!
Suche nach:
alphabetische Suche:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z

Lesen Sie hier Beiträge zum Thema
"facialisparese (max. 12)"

Eine Antwortmöglichkeit finden Sie am Seitenende

Beitrag "facialisparese" lesen  
Nachricht von:
[ osbmirjam ]  
Betreff: facialisparese
geschrieben am: 05.06.2009 07:16
Nachricht:

hier einige tipps: Ich arbeite in China und wir haben taeglich viele Patienten mit Facialisparese:
Im akuten Fall bei Schwellung geben wir 4-5 Tage Ultrakurzwelle zum Abschwellen, am 3. oder 4. Tag Bindegewebsmassage der Gesichtspartie, zusaetzlich Reizstromtherapie. Am 6. Tag beginnen wir mit ElektroAkupunktur. Die ganze Behandlung dauert ca 3-6 Wochen. Wir leiten die Patienten mit Gesichtsgymnastischen Uebungen an. In allen Faellen hat sich die Parese zurueckgebildet wenn man frueh genug anfaengt.

Beitrag "facialisparese" lesen  
Nachricht von:
[ maximi ]  
Betreff: facialisparese
geschrieben am: 04.02.2009 15:44
Nachricht:

hab nur erfahrung mit facialisparese nach hemi....haben da auch immer zusätzlich mit elektro behandelt zur unterstützung....mit entsprechender gesichtselektrode...--lg.maximi

Beitrag "facialisparese" lesen  
Nachricht von:
[ sumata ]  
Betreff: facialisparese
geschrieben am: 03.02.2009 21:21
Nachricht:

Hallo,
ich bräuchte dringend Tipps bzw. Erfahrungen bzgl. der Behandlung einer (spontanen) peripheren Facialisparese bei einer jungen Frau.
Gesichtsgymnastik (incl. Vordehnung des betr. Muskels), Stimulation mit Eis oder Massage brachten bislang nicht den erwünschten Erfolg.
Bin für jede Antwort dankbar.

LG Sumata

mein Beitrag / Antwort im Forum:
Bitte loggen Sie sich einmalig als User ein ! oder melden sich HIER neu an
User:
Passwort:

Forum für Physiotherapeuten allgemein

Betreff:
Nachricht:

 

zurückzurück

 



Desimed GmbH & CO. KG

Datei aktualisiert am: 25.07.10