Physiotherapie-Forum für Deutschland,
Physiotherapie Homepage
zur www.physioweb.de Homepage
/physioforum

Diskussionsforen

zum Hilfsmittelshop desicare.de
Impressum  |  Presse  |  Wissen  |  Foren  |  Newsletter  |  Service  |  mein Physioweb
Schnellsuche in Rubrik Hilfe zur Suchfunktion
User / Passwort
angemeldet bleiben? KLICK
NeuanmeldungPasswort vergessen ?
Boards
Themen
Physio-allg.
Wissen/QM
Schülerforum
Ortho/Trauma
Neuro/Kinder
Alternativ-Th.



E-Mail an webmaster physioweb.de
Datum:
30.06.2022
6 Uhr 21

 

 

 

 


User-Board
Visitenkarte User-online Freunde Nachrichten Suche

Forum für Physiotherapeuten allgemein

wechseln Sie bei Bedarf links in ein anderes Themenforum oder wählen Sie alle Foren!
Suche nach:
alphabetische Suche:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z

Lesen Sie hier Beiträge zum Thema
"Gelenksprobleme bei Heranwachsenden (max. 12)"

Eine Antwortmöglichkeit finden Sie am Seitenende

Beitrag "Gelenksprobleme bei Heranwachsenden" lesen  
Nachricht von:
[ janden ]  
Betreff: Gelenksprobleme bei Heranwachsenden
geschrieben am: 30.11.2004 09:13
Nachricht:

Hallo erstmals!

Ich bin Trainer in einem Landeskader für Kunstturnen und trainiere Kinder im Alter von 8-12 Jahren.
Nun ist ein 10 jähriger momentan sehr stark am Wachsen und bekommt immer mehr Gelenksprobleme, speziell Sprunggelenk und Handgelenk. Wie stark muss ich hier die Belastung kompensieren.
Trainieren sollte er ja doch die ganzen Geräte.
Bei extremen Belastungen wie bei Boden und Sprung lasse ich ihn immer wieder stattdessen Stabilisierungsübungen auf Wackelbrettern und lockere Kräftigungsübungen machen.
Welche Übungen würden sich hier sonst anbieten?
Und wann kann ich ihn wieder springen lassen. Ich denke wenn ich warte bis er beschwerdefrei ist, geht das ewig.
Bei den Handgelenken tue ich mir schwerer ihn zu schonen. Man muss an jedem Gerät stützen. Ich schone ihn dabei eher bei Stützübungen, wo er mit der flachen Hand aufgreifen muss und lasse ihn stattdessen auch wieder Kräftigungsübungen machen.
Was kann ich hier noch machen?

Übrigens der Trainingsumfang beträgt 4-5 TE´s mit je 2-3 Stunden

Gruß
Andi

mein Beitrag / Antwort im Forum:
Bitte loggen Sie sich einmalig als User ein ! oder melden sich HIER neu an
User:
Passwort:

Forum für Physiotherapeuten allgemein

Betreff:
Nachricht:

 

zurückzurück

 



Desimed GmbH & CO. KG

Datei aktualisiert am: 25.07.10