Physiotherapie-Forum für Deutschland,
Physiotherapie Homepage
zur www.physioweb.de Homepage
/physioforum

Diskussionsforen

zum Hilfsmittelshop desicare.de
Impressum  |  Presse  |  Wissen  |  Foren  |  Newsletter  |  Service  |  mein Physioweb
Schnellsuche in Rubrik Hilfe zur Suchfunktion
User / Passwort
angemeldet bleiben? KLICK
NeuanmeldungPasswort vergessen ?
Boards
Themen
Physio-allg.
Wissen/QM
Schülerforum
Ortho/Trauma
Neuro/Kinder
Alternativ-Th.



E-Mail an webmaster physioweb.de
Datum:
06.07.2022
8 Uhr 9

 

 

 

 


User-Board
Visitenkarte User-online Freunde Nachrichten Suche

Forum für Physiotherapeuten allgemein

wechseln Sie bei Bedarf links in ein anderes Themenforum oder wählen Sie alle Foren!
Suche nach:
alphabetische Suche:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z

Lesen Sie hier Beiträge zum Thema
"BSG-Urteil (max. 12)"

Eine Antwortmöglichkeit finden Sie am Seitenende

Beitrag "BSG-Urteil" lesen  
Nachricht von:
[ Andreas Struller ]  
Betreff: BSG-Urteil
geschrieben am: 11.09.2003 15:04
Nachricht:

Hallo, :)
Irgendwie klappt das heute nicht, wenn ich als User einen Beitrag abschicken will. Ständig krieg ich ne englischsprachige Fehlermeldung.(Anmerkung webmaster: Fehler behoben).
So, jetzt das eigentliche Anliegen:

Ich habe eben erfahren, daß es am 25.7.03 vom BSG ein Urteil zu Gunsten eines Physiotherapeuten gab, nachdem ihm das Recht zugesprochen wird, spezielle KG-Leistungen abzurechnen, für die er keine Weiterbildung bzw. kein Zertifikat hat!!
Er führt an, daß im Grunde alles in der Ausbildung bereits enthalten ist.
Das Urteil wurde so gefällt, daß es sich nicht nur auf diesen speziellen Fall bezieht, sondern eine allgemeine Auswirkung hat!

Ich finde diese Entscheidung mehr als bedenklich. Vorallem hinsichtlich der Möglichkeiten, die hier offenstehen.
Qualität ist wohl vom Gesetzgeber nicht gefragt!
Jetzt ich bin gespannt, wie die Entwicklung der Zertifizierung und Qualitätssicherung verlaufen wird.
Wie kann gesichert werden, daß eine qualitativ hochwertige, und natürlich auch erfolgreiche Behandlung abgegeben wird?

Wie ist Euere Meinung bzw. evtl.Erfahrung?
LG
Andreas Struller

mein Beitrag / Antwort im Forum:
Bitte loggen Sie sich einmalig als User ein ! oder melden sich HIER neu an
User:
Passwort:

Forum für Physiotherapeuten allgemein

Betreff:
Nachricht:

 

zurückzurück

 



Desimed GmbH & CO. KG

Datei aktualisiert am: 25.07.10