Forum Orthopädie / Traumatologie in der Physiotherapie,
Physiotherapie Homepage
zur www.physioweb.de Homepage
/physioforum

Diskussionsforen

zum Hilfsmittelshop desicare.de
Impressum  |  Presse  |  Wissen  |  Foren  |  Newsletter  |  Service  |  mein Physioweb
Schnellsuche in Rubrik Hilfe zur Suchfunktion
User / Passwort
angemeldet bleiben? KLICK
NeuanmeldungPasswort vergessen ?
Boards
Themen
Physio-allg.
Wissen/QM
Schülerforum
Ortho/Trauma
Neuro/Kinder
Alternativ-Th.



E-Mail an webmaster physioweb.de
Datum:
18.05.2022
2 Uhr 45

 

 

 

 


User-Board
Visitenkarte User-online Freunde Nachrichten Suche

Forum Orthopädie / Traumatologie

wechseln Sie bei Bedarf links in ein anderes Themenforum oder wählen Sie alle Foren!
Suche nach:
alphabetische Suche:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z

Lesen Sie hier Beiträge zum Thema
"knorpelzelltransplantate (max. 12)"

Eine Antwortmöglichkeit finden Sie am Seitenende

Beitrag "knorpelzelltransplantate" lesen  
Nachricht von:
[ olle35 ]  
Betreff: knorpelzelltransplantate
geschrieben am: 13.01.2008 09:45
Nachricht:

Hallo,
es kommt darauf an wo die Transplantation gemacht wurde wenn Knorpel auf dem Tibiaplateau gemacht wurde darfst und musst du die Patelle mobilisieren. Das a und o ist die Bewegung meistens haben die Patienten für 1-2 Monate eine Bewegunsgschiene zu hause und müssen jeden Tag 3 Stunden das Knie passiv durchbewegen. Der Grad der Belastung kommt auf die Schmerzen an. Zur guten Durchblutung und Heilung des Knorpels benötigt er Druck und Zugbelastungen. Viel Erfolg
Andrea

Beitrag "knorpelzelltransplantate" lesen  
Nachricht von:
[ physio-akh ]  
Betreff: knorpelzelltransplantate
geschrieben am: 27.08.2007 21:59
Nachricht:

servus! ich bin physiostudent und hätte eine frage bezüglich knorpelzelltransplantaten. ist die bewegung po mittels schiene limitiert? Darf ich passive maßnahmen wie patellamob. von beginn an machen? Wie schauts aus mit Traktion? Aktives entlastendes Bewegen, oder ist passiv besser? Viele Fragen, wär toll wenn ich eine antwort krieg. Thx

mein Beitrag / Antwort im Forum:
Bitte loggen Sie sich einmalig als User ein ! oder melden sich HIER neu an
User:
Passwort:

Forum Orthopädie / Traumatologie

Betreff:
Nachricht:

 

zurückzurück

 



Desimed GmbH & CO. KG

Datei aktualisiert am: 25.07.10