Forum Orthopädie / Traumatologie in der Physiotherapie,
Physiotherapie Homepage
zur www.physioweb.de Homepage
/physioforum

Diskussionsforen

zum Hilfsmittelshop desicare.de
Impressum  |  Presse  |  Wissen  |  Foren  |  Newsletter  |  Service  |  mein Physioweb
Schnellsuche in Rubrik Hilfe zur Suchfunktion
User / Passwort
angemeldet bleiben? KLICK
NeuanmeldungPasswort vergessen ?
Boards
Themen
Physio-allg.
Wissen/QM
Schülerforum
Ortho/Trauma
Neuro/Kinder
Alternativ-Th.



E-Mail an webmaster physioweb.de
Datum:
07.12.2022
18 Uhr 24

 

 

 

 


User-Board
Visitenkarte User-online Freunde Nachrichten Suche

Forum Orthopädie / Traumatologie

wechseln Sie bei Bedarf links in ein anderes Themenforum oder wählen Sie alle Foren!
Suche nach:
alphabetische Suche:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z

Lesen Sie hier Beiträge zum Thema
"Knacken im Nacken (max. 12)"

Eine Antwortmöglichkeit finden Sie am Seitenende

Beitrag "Knacken im Nacken" lesen  
Nachricht von:
[ twaety ]  
Betreff: Knacken im Nacken
geschrieben am: 14.06.2007 17:01
Nachricht:

ich wurde doch einfachmal zum arzt gehen ferndiagnosen zu stellen ist immer eine gewagte sache besonders wnn es sich um die hws handelt

Beitrag "Knacken im Nacken" lesen  
Nachricht von:
[ Re-Lex ]  
Betreff: Knacken im Nacken
geschrieben am: 27.09.2006 20:05
Nachricht:

Hallo,
hier bin ich nochmal.

Bitte kann mir jemand antworten.
Bei anderen stand ja das es folgen haben kann wenn man nichts dagegen macht?
Was soll ich machen?

Operieren will ich aber nicht.
Also fals sowas im ernstfall operiert wird oder nur durch übungen oder durch "einrenken" behoben wird.

Schöne Grüße und
Vielen vielen dank...

Beitrag "Knacken im Nacken" lesen  
Nachricht von:
[ Re-Lex ]  
Betreff: Knacken im Nacken
geschrieben am: 25.09.2006 20:06
Nachricht:

Hallo,
ich habe mir im August den kopf richtig fest angestoßen.
Dadurch hat es mir den Kopf nach hinten gerissen da ich schnell losging und dabei auch schnell aufstandt und dabei war eine eisenstange im weg die ich mit dem oberkopferwischt habe und mir wie gesagt den kopf schnell nach hinten riss.

Darauf hatte ich unheimlich weh im nacken.
Und ich hatte so ein gefühl als wäre mein kopf ganz schwer und ich kann ihn nicht mehr halten.

Von tag zu tag verging der schmerz...

Aber jetzt ist er noch immer nicht ganz weg.
Es fängt wieder etwas stärker an.

Wenn ich den kopf von ganz unten vorne nach ganz hinten oben bewege knistert es innerlich.

Je später am tag ich das mache desto stärker.

Und ganz am abend fühle ich auch wieder das gefühl das mein kopf so schwer ist.

Ich gebe aber auch zu das ich in der schule sitze und wenn ich nach hause komme auch immer vor dem Computer sitze.

Und da ich keinen so guten sessel habe bin ich immer nach vorne gelehnt.

kann das sein das es dadurch wieder (oder) kommt?

Was ist das?
Was kann ich dagegen machen?
Soll ich zum Arzt gehen?

Schöne Grüße
und vielen vielen dank im voraus!

mein Beitrag / Antwort im Forum:
Bitte loggen Sie sich einmalig als User ein ! oder melden sich HIER neu an
User:
Passwort:

Forum Orthopädie / Traumatologie

Betreff:
Nachricht:

 

zurückzurück

 



Desimed GmbH & CO. KG

Datei aktualisiert am: 25.07.10