Forum Orthopädie / Traumatologie in der Physiotherapie,
Physiotherapie Homepage
zur www.physioweb.de Homepage
/physioforum

Diskussionsforen

zum Hilfsmittelshop desicare.de
Impressum  |  Presse  |  Wissen  |  Foren  |  Newsletter  |  Service  |  mein Physioweb
Schnellsuche in Rubrik Hilfe zur Suchfunktion
User / Passwort
angemeldet bleiben? KLICK
NeuanmeldungPasswort vergessen ?
Boards
Themen
Physio-allg.
Wissen/QM
Schülerforum
Ortho/Trauma
Neuro/Kinder
Alternativ-Th.



E-Mail an webmaster physioweb.de
Datum:
17.05.2022
0 Uhr 33

 

 

 

 


User-Board
Visitenkarte User-online Freunde Nachrichten Suche

Forum Orthopädie / Traumatologie

wechseln Sie bei Bedarf links in ein anderes Themenforum oder wählen Sie alle Foren!
Suche nach:
alphabetische Suche:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z

Lesen Sie hier Beiträge zum Thema
"Hill-Sachs Defekt (max. 12)"

Eine Antwortmöglichkeit finden Sie am Seitenende

Beitrag "Hill-Sachs Defekt" lesen  
Nachricht von:
[ smarch ]  
Betreff: Hill-Sachs Defekt
geschrieben am: 17.03.2005 12:58
Nachricht:

Hallo,

na dann schon mal gute Besserung. Die D1 ernst nehmen, da Schulter schnell versteift. Gruss Sascha.

Beitrag "Hill-Sachs Defekt" lesen  
Nachricht von:
[ Niels ]  
Betreff: Hill-Sachs Defekt
geschrieben am: 17.03.2005 12:01
Nachricht:

hallöchen,

danke für die hinweise...
meine Athroskopie ist nun schon drei wochen her und ich muss noch eine bandage tragen. vier kleine wunden. mir wurden zwei anker zur stabilisierung aus einer glukoseverbindung eingesetzt, die sich wieder auflösen. weh getan hat bisher nichts großartig. bin sehr erstaunt, dass alles so schmerzfrei verläuft. befinde mich jetzt in einer behandlung, die sich D1 nennt. wenn alles gut läuft, kann ich in drei monaten wieder mit dem sport beginnen. :)


Diagnose : Impingement- Syndrom, SLAP- Läsion Typ II traumatisch, Rotatorenmanschettenruptur traumatisch supraspinal

Therapie : Arthroskopische Labrum Refixation mit 2 Bio Fastak Ankern, Arthroskopische Gewebeglättung Supraspinatus und partielle Synovektomie

weniger glatt läuft es mit den unfallversicherungen...

Beitrag "Hill-Sachs Defekt" lesen  
Nachricht von:
[ smarch ]  
Betreff: Hill-Sachs Defekt
geschrieben am: 17.03.2005 10:23
Nachricht:

Hallo Niels, also vielleicht hast du sogar ein Bankart Abriss, das wird dann stationär mit einer Schulter Athroskopie behandelt, ist nichts schlimmes, macht auch nur eine ganz kleine Wunde. Solltest du aber machen, denn wenn nicht, kann es durchaus passieren, dass deine Schulter luxiert und das ist dann sehr unangenehm.
Stell dir dein Schultergelenk wie das Lenkgestänge eines Autos am Vorderrad vor. Dort befindet sich auch eine sog. Lenkmanschette. So ähnlich sieht es auch in deiner Schulter aus. Allerdings ist eventuell dein "Manschette" an irgend einer Stelle bei der Verletzung eingerissen und muss "geflickt" werden. Wie gesagt, ist nicht schlimmes und wenn du es hast machen lassen, wird die Schulter wieder recht stabil und du brauchst nichts beim Sport zu befürchten. Gruss Sascha.

Beitrag "Hill-Sachs Defekt" lesen  
Nachricht von:
[ Niels ]  
Betreff: Hill-Sachs Defekt
geschrieben am: 03.11.2004 19:58
Nachricht:

du liegst in deinen annahmen richtig. allerdings habe ich von der luxation nichts mitbekommen. mir wurde ein muskelfaserriss diagnostiziert.

danke für deine analyse. bin am 16.11. in einer berliner klinik am spandauer damm. hoffe die können mir weiter helfen.

vielen dank
niels

Beitrag "Hill-Sachs Defekt" lesen  
Nachricht von:
[ Lolle ]  
Betreff: Hill-Sachs Defekt
geschrieben am: 02.11.2004 09:30
Nachricht:

Hi,
ich vermute, dass dem Ganzen eine Luxation der Schulter vorausging, richtig? Ich vermute weiter, dass das waehrend des Spiels passiert ist beim Werfen in den Wurfarm gegriffen? Das waere klassisch. Im Grunde sollte die betroffene Struktur entlastet werden und dann gezielt Muskulatur zur Stabilisierung der Luxationsstellung trainiert werden. Falls obige Vermutungen nicht zutreffen, bin ich natuerlich auf dem Holzweg. Ich denke aber, dass man nicht sagen kann, dass Du Deinen Sport nicht mehr weiter machen kannst.
Falls ich richtig liege schreib nochmal, ich schaue immer mal ins Forum.
Gruss und gute Besserung.

Beitrag "Hill-Sachs Defekt" lesen  
Nachricht von:
[ Niels ]  
Betreff: Hill-Sachs Defekt
geschrieben am: 26.10.2004 21:58
Nachricht:

Lieben guten tag,

hoffe hier jemanden zu finden, der mir ein bissel dazu erklären kann. Also, ich bin aktiver wasserballer und hatte wohl vor nem knappen jahr eine schulterverletzung und schleppte die seit dem mit mir rum, war allerdings bei nem orthopäden in behandlung, der nichts weiter machte, außer zu spritzen. er schickte mich dann zu einem MRT, Befund: - Hill- Sachs Defekt an typischer Stelle, AP Ausdehnung 1cm, Tiefe etwa 5mm, im Randbereich Usurenbildungen, kein perifokales Ödem

wie wird das behandelt?
was kann ich jetzt sportlich noch tun, hab am we wieder spiele?
wie lange dauert die heilung?
kann ich überhaupt wieder meinen sport treiben?


gruß
niels aus brandenburg

mein Beitrag / Antwort im Forum:
Bitte loggen Sie sich einmalig als User ein ! oder melden sich HIER neu an
User:
Passwort:

Forum Orthopädie / Traumatologie

Betreff:
Nachricht:

 

zurückzurück

 



Desimed GmbH & CO. KG

Datei aktualisiert am: 25.07.10