Forum Orthopädie / Traumatologie in der Physiotherapie,
Physiotherapie Homepage
zur www.physioweb.de Homepage
/physioforum

Diskussionsforen

zum Hilfsmittelshop desicare.de
Impressum  |  Presse  |  Wissen  |  Foren  |  Newsletter  |  Service  |  mein Physioweb
Schnellsuche in Rubrik Hilfe zur Suchfunktion
User / Passwort
angemeldet bleiben? KLICK
NeuanmeldungPasswort vergessen ?
Boards
Themen
Physio-allg.
Wissen/QM
Schülerforum
Ortho/Trauma
Neuro/Kinder
Alternativ-Th.



E-Mail an webmaster physioweb.de
Datum:
18.05.2022
2 Uhr 13

 

 

 

 


User-Board
Visitenkarte User-online Freunde Nachrichten Suche

Forum Orthopädie / Traumatologie

wechseln Sie bei Bedarf links in ein anderes Themenforum oder wählen Sie alle Foren!
Suche nach:
alphabetische Suche:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z

Lesen Sie hier Beiträge zum Thema
"Femurschaftfraktur (max. 12)"

Eine Antwortmöglichkeit finden Sie am Seitenende

Beitrag "Femurschaftfraktur" lesen  
Nachricht von:
[ Puhbärchen ]  
Betreff: Femurschaftfraktur
geschrieben am: 04.09.2006 18:18
Nachricht:

Kann mir einer Behandlungsvorschläge machen wäre super lieb..
Femurschaftfraktur re, übungsstabil
Verordnung: KG und ADLs schulen..
Patient hat 15kg Teilbelastung
Defizite : Abrollbewegung im Fuß
Hüftgelenk..Abd.,Flex. Ext. Kniegel.: Ext.
Sprunggelenk: Ext.

Ich hoffe mir kann jemand helfen..
LG Puhbärchen

Beitrag "femurschaftfraktur" lesen  
Nachricht von:
[ Martin28 ]  
Betreff: femurschaftfraktur
geschrieben am: 10.09.2004 16:01
Nachricht:

AUf keinen Fall!!!! Denn die eingeschossenen Fixationsbolzen sitzen auch in der Muskulatur dehnst du diese Spaltest du das Muskelgewebe der länge nach auf. Nur Isometrie würde an betroffener Stelle gehen

Beitrag "femurschaftfraktur" lesen  
Nachricht von: [ physiojuhu ]
Betreff: femurschaftfraktur
geschrieben am: 22.07.2004 13:14
Nachricht:

júhu 8 wochen alte femurschaft fraktur ???therapie?der 11 jahre alte junge hat noch fixateur extern und knie beweglichkeit stark eingeschränkt!!!wie siehtsâus mit vorsichtiger dehnung??

mein Beitrag / Antwort im Forum:
Bitte loggen Sie sich einmalig als User ein ! oder melden sich HIER neu an
User:
Passwort:

Forum Orthopädie / Traumatologie

Betreff:
Nachricht:

 

zurückzurück

 



Desimed GmbH & CO. KG

Datei aktualisiert am: 25.07.10